Google vs. Apple

Zum Kampfpreis: Neues Nexus-Smartphone

New York - Apples iPhone hat einen großen Rivalen bekommen: Google begann am Donnerstag offiziell mit dem Verkauf seines Nexus 5. Der Preis ist äußerst attraktiv.

Das Smartphone hat einen 5 Zoll großen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, eine 8-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator und wiegt 130 Gramm. Zudem besitzt es die neueste Version von Googles mobilem Betriebssystem: Android 4.4 „KitKat“.

In Googles deutschem Online-Laden kostet die Variante mit 16 Gigabyte Speicher 349 Euro, die Variante mit 32 Gigabyte gibt es für 399 Euro. Das sind Kampfpreise. Zum Vergleich: Apples iPhone 5c kostet ohne Vertrag ab 599 Euro, das Spitzenmodell 5s sogar 699 Euro.

Mit der Nexus-Reihe aus Tablet-Computern und Smartphones hatte Google bereits in der Vergangenheit den Markt durch günstige Preise aufgerollt. Das Telefon wird wie üblich von einer Partnerfirma gebaut, in diesem Falle LG. Die kleinere Variante des Nexus 5 war zuletzt allerdings nicht auf Lager; für die größere wurde der Versand am 8. November versprochen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare