+
Die neuste Version von Google Chrome (52.0.2743.116) schließt laut Angaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik mehrere bestehende Sicherheitslücken. Foto: Jens Schierenbeck/Archiv

Google Chrome-Update: Neue Version mit mehr Sicherheit

Die neuste Version des Google-Browsers Chrome bietet mehr Schutz vor Angreifern aus dem Netz. Die Installation der Software wird daher vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfohlen.

Bonn/Berlin (dpa/tmn) - Das jüngste Update des Google-Browsers Chrome schließt mehrere Sicherheitslücken. Darauf weist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hin und rät zur schnellen Installation.

Ohne das Update auf die Version 52.0.2743.116 bestehe die Gefahr, dass Angreifer aus dem Internet einen Rechner massiv schädigen könnten, zum Beispiel weil sie beliebige Befehle auf dem System ausführen oder Sicherheitsvorkehrungen umgehen können.

Die neue Chrome-Version steht für Windows- ebenso wie für Mac- und Linux-Nutzer bereit. Wenn Chrome die Aktualisierung nicht automatisch vorschlägt, lässt sich diese in den Browsereinstellungen mit einem Klick auf "Über Google Chrome" anstoßen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Charts: Was für dicke Karren
Bei dem kalten und stürmischen Wetter bleibt man am liebsten zu Hause. Wer sich die Zeit mit Spielen vertrieben hat, wird vermutlich die Rolle eines Rennfahrers oder …
Game-Charts: Was für dicke Karren
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test
Bilder und Videos aus der Vogelperspektive reizen Hobbyfilmer ganz besonders. Mit Video-Drohnen ist das möglich – aber nicht jede Drohne ist für Anfänger geeignet. Wer …
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln

Kommentare