+
Das Google Doodle zum 172. Geburtstag von Auguste Rodin.

172. Geburtstag von Auguste Rodin

Google Doodle sagt Rodin Happy Birthday

Berlin - Google ehrt den Bildhauer Auguste Rodin. Zum 172. Geburtstag  des Franzosen präsentiert die Suchmaschine ein neues Google Doodle. 

Heute, 12. November, vor 172 Jahren wurde Auguste Rodin geboren. Zum Jahrestag des französischen Künstlers und Bildhauers hat Google wieder mal seinen üblichen bunten Schriftzug verändert. Das neue Google Doodle zeigt das wohl berühmteste Werk Rodins: die Skulptur des Denkers wurde in das Logo eingebaut und alles ist in schwarz-blauer Farbe eingefasst. Wer darauf klickt, der kommt zur Goolge-Übersichtüber den Künstler.

Mit Auguste Rodin begann das Zeitalter der modernen Plastik und Skulptur. Der Künstler, der seine Karriere ohne eine offizielle Ausbildung begann, heiratete nach mehrer Liebesaffären erst im Alter von 76 Jahren. Im Januar 1917 wurde Rose Beuret seine Frau, die aber bereits im Februar an einer Lungentzündung ums Leben kam. Am 17. November 1917 starb Rodin in Meudon.

Sein Werk "Der Denker" ist eine 181 Zentimeter hohe Plastik und steht vor dem Musée Rodin in Paris. Modell für die zwischen 1880 und 1882 entstandene Bronzestatue war der damalige Berufsboxer Jean Baud der wenig mit den Intellektuellen und Denkern der damaligen Zeit zu tun hatte. Im Gegenteil: Baud trat überwiegend im Rotlichtmiieu auf.

Wer mehr über Rodin und seine Werkeerfahren möchte, der klickt einfach auf das heutige Google Doodle.

mst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Nicht nur das neue Abenteuerspiel von drei bekannten Detektiven aus Rocky Beach kommt derzeit bei iOS-Nutzern gut an. Angetan sind die Gamer auch vom Leben rund um das …
Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Eine Blutsonne und dichter Nebel hat viele Menschen die Kamera oder auch das Smartphone zücken lassen. Solch ein schönes Fotomotiv bietet sich nur im Herbst. Mit ein …
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
Nutzer können trotz der entdeckten Sicherheitslücke im Internet surfen. Experten empfehlen dafür eine Browsererweiterung, die ihre persönlichen Daten schützt.
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für …
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

Kommentare