Vorher-Nachher-Ansicht: Google+-Nutzer können nun für eine Variante entscheiden. Foto: plus.google.com

Google+ erhält Verschönerungs-Automatik für Videos

Berlin (dpa/tmn) - Googles soziales Netzwerk Google+ kann nun beim Hochladen von Videos das Material automatisch verbessern. Zudem sind ungelesene Nachrichten leichter zu filtern.

Bild- und Tonqualität werden beim Hochladen in Google+ automatisch analysiert und verbessert, wenn Nutzer die Automatik aktivieren. Das teilt das Unternehmen in einer Nachricht im Netzwerk mit. In einer Vorschau werden Original und Verbesserung gegenübergestellt, Nutzer können dann entscheiden, welches Material ihnen besser gefällt. Die neue Funktion steht sowohl in der Google+-Foto-App für Android als auch im Browser zur Verfügung.

Zudem hat Google+ eine neue Benachrichtigungsleiste erhalten. Darüber können Nutzer nun auch schnell ungelesene Nachrichten herausfiltern. Die Leiste lässt sich nach wie vor über das Glockensymbol aufrufen. Allerdings wird die Glocke neuerdings zu einem roten Kreis, wenn neue Nachrichten eingegangen sind. Deren Anzahl ist im Inneren des Kreises ablesbar.

Mitteilung von Google-Entwickler Tim St. Clair (engl.)

Demonstrationsvideo der neuen Funktion (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare