+
Google-Fotos macht nun auch aus Videos GIF-Animationen. Foto: Sebastian Kahnert

Funktionsumfang erweitert

Google Fotos macht aus Videos Animationen

GIF-Animationen konnte man bei Google bisher nur aus Fotos gewinnen. Jetzt ist dies auch aus Videos möglich.

Berlin (dpa/tmn) - Google hat den Funktionsumfang seines Fotos-Dienstes erweitert. Mit ihm lassen sich nun auch aus Videos GIF-Animationen erstellen.

Dabei erkennt der Dienst den Angaben zufolge automatisch besonders geeignete Ausschnitte mit viel Aktivität im Bild. Bislang konnte man GIFs nur aus Fotos erstellen.

Verbessert wurde zudem die Gesichtserkennung: Auf Wunsch gleicht sie neue Aufnahmen mit älteren ab, um Collagen bestimmter Menschen im Laufe der Zeit zu erstellen. Außerdem erkennt Google Fotos nun automatisch falsch gedrehte Bilder und schlägt die korrekte Ausrichtung vor. Die Neuerungen sind sowohl im Browser als auch in den iOS- und Android-Apps verfügbar.

Google-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim
Falten weg, Wolke rein, Passant raus: Fotos zu manipulieren ist fürProfis ein Klacks. Wie leicht erkennen Menschen den Betrug?
So leicht gehen Menschen manipulierten Fotos auf den Leim
Funkt das Handy im Ausland? - Diese Webseite zeigt es
Andere Länder, andere Mobilfunktechnik. Nicht jedes Handy funktioniert in jedem Land der Erde. Manchmal werden nur einzelne Funkbänder nicht unterstützt, im schlimmsten …
Funkt das Handy im Ausland? - Diese Webseite zeigt es
Dateien zwischen zwei lokalen Mac-Nutzern austauschen
Computer-Nutzer teilen gerne ihre Dateien. Dafür brauchen sie nicht immer einen USB-Stick. Das gilt zumindest für Mac-Besitzer.
Dateien zwischen zwei lokalen Mac-Nutzern austauschen
GIF-Animationen kreativ vertonen
Die Kommunikation in sozialen Medien kommt schon längst ohne Worte aus. Viele verwenden gerne Mini-Animationen. Dank der App Shabaam lässt sich mit ihnen viel mehr …
GIF-Animationen kreativ vertonen

Kommentare