Sidewalk Labs

Neue Google-Firma will Stadt-Probleme lösen

New York - Google hat eine neue Firma gegründet, die ein Geschäft daraus machen soll, Lösungen für Probleme in großen Städten wie unerschwingliche Mieten oder ständig verstopfte Straßen anzubieten.

Sidewalk Labs mit Sitz in New York werde sich darauf konzentrieren, "das Stadtleben für jeden zu verbessern", erklärte Google-Chef Larry Page am Mittwoch. Die Firma werde Technologien entwickeln und "ausbrüten", um etwa die Lebenshaltungskosten, den Verkehr oder den Energieverbrauch anzugehen.

Chef der neuen Firma ist Dan Doctoroff, ehemaliger Chef der Nachrichtenagentur Bloomberg und unter New Yorks ehemaligem Bürgermeister Michael Bloomberg in der Stadtverwaltung zuständig für die wirtschaftliche Entwicklung und den Wiederaufbau. "Wir stehen am Beginn einer historischen Umwandlung in Städten", erklärte Doctoroff.

Google-Chef Page nannte Sidewalk Labs eine "relativ bescheidene Investition" und verglich die neue Firma mit dem Entwicklungslabor Google X, das von Mitgründer Sergey Brin geleitet wird. Dort wurde zum Beispiel das selbst fahrende Auto entwickelt.

Solche "Wetten auf die Zukunft" seien für die meisten Unternehmen schwierig, "aber Sergey und ich haben immer daran geglaubt, dass sie wichtig sind", erklärte Page. "Immer mehr Menschen weltweit leben, arbeiten und lassen sich in der Stadt nieder. Die Herausforderungen, die städtische Umwelt zu verbessern, sind endlos."

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Für die Party-Musik ein eigenes Konto am Rechner einrichten
Für die Party haben die Gastgeber eine Playlist angelegt, die den Abend über spielt. Nun können sie den PC sperren und so niemand an die Playlist lassen. Oder sie lassen …
Für die Party-Musik ein eigenes Konto am Rechner einrichten
TV im Internet: Alternative zu DVB-T2 HD, Kabel und Satellit
Mit dem Ende von DVBT bekommt der TV-Empfang über das Internet neuen Zulauf. Aber haben die Online-Dienste die gleichen Funktionen wie das lineare Fernsehen? Fünf …
TV im Internet: Alternative zu DVB-T2 HD, Kabel und Satellit
Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Hasskommentare und gewaltverherrlichende Videos sind auf Facebook stark verbreitet. Sätze wie „Ich hoffe, dich bringt jemand um.“ dürfen im Netz stehen bleiben. Das …
Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
Schöngeister und Hobby-Mediziner aufgepasst: Von schönen Animationen bis hin zu skizzenhafter Darstellung ist hier bildlich alles dabei. Thematisch geht es diese Woche …
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten

Kommentare