Google integriert Flug-Infos in Suchmaschine

New York/Berlin - Die Pläne von Google im Reisegeschäft nehmen allmählich Gestalt an. Der Internet-Konzern zeigt jetzt in seiner Suchmaschine direkt Fluginformationen an, auch auf Deutsch.

Man brauche im Suchfenster nur noch etwa “Flüge von Hamburg nach München“ einzutippen, um eine Liste der Verbindungen zu sehen, erläuterte Google am Freitag in einem Blogeintrag. Es sei erst ein kleiner Schritt bei den Plänen für das Angebot von Reiseinformationen, betonte der Internet-Konzern. Google hatte im April nach monatelanger Prüfung grünes Licht für die Übernahme des Fluginfo-Spezialisten ITA bekommen.

Der aktuelle Service laufe noch ohne die ITA-Technologie, hieß es. ITA Software aus Boston wertet Flugreise-Informationen aus und stellt die Daten zum Beispiel Reise-Websites wie Expedia zur Verfügung. Der Suchmaschinen-Primus zahlt für ITA 700 Millionen Dollar und versprach, damit die Suche nach Reiseinformationen im Internet deutlich zu vereinfachen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare