Google auf Einkaufstour

San Francisco - Internet-Gigant Google kauft zur Stärkung seiner sozialen Netzwerk-Dienste die Firma Meebo. Die Produkte des Unternehmens erfreuen sich in den USA großer Beliebtheit.

Das Start-up aus dem Silicon Valley hat Kommunikationstechnologien entwickelt, die in den USA von 100 Millionen Internet-Nutzern benutzt werden. Über Einzelheiten des Geschäfts wurden am Montag keine Angaben gemacht.

Beide Unternehmen haben ihren Sitz im kalifornischen Mountain View. “Mit dem Fachwissen des Meebo-Teams in Social Publisher Tools glauben wir eine tolle Ergänzung für das Google-Plus-Team zu haben“, hieß es in einer Google-Mitteilung.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
Nutzer können trotz der entdeckten Sicherheitslücke im Internet surfen. Experten empfehlen dafür eine Browsererweiterung, die ihre persönlichen Daten schützt.
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für …
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
Neue WhatsApp-Funktion: Jetzt weißt Du immer, wo deine Freunde sind
Der zu Facebook gehörende Kurzmitteilungsdienst WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. 
Neue WhatsApp-Funktion: Jetzt weißt Du immer, wo deine Freunde sind
Herbst-Update für Xbox One erschienen
Das Zocken mit der Xbox One wird noch komfortabler. Ein neues Update verschafft den Gamern nicht nur einen besseren Überblick über ihre Aktivitäten, auch der Austausch …
Herbst-Update für Xbox One erschienen

Kommentare