+
Google kündigt neue Übersichtsfunktion an. Unnütze Ergebnisse sollen damit noch schneller verschwinden. 

Google kündigt neue Übersichtsfunktion an

New York - Google-Nutzer werden demnächst bereits schon während der Suche eine Vorschau der gesuchten Webseite erhalten. Das Unternehmen etabliert eine neue Funktion.

Die “Instant Previews“ genannte Funktion wurde am Dienstag offiziell von Google vorgestellt. Sie soll helfen, als irrelevant oder unübersichtlich empfundene Seiten zu umgehen. Klickt der Nutzer auf ein Lupensymbol neben der gefundenen Seite, wird er innerhalb von Sekundenbruchteilen rechts daneben ein Bild des jeweiligen Treffers sehen.

Obwohl die Vorschau-Bilder in der Größe variieren können, hat Google dafür gesorgt, dass sie die Suchergebnisse nicht überlagern oder die ganze Seite überfrachten. “Instant Previews“ wird neben der normalen Google-Suche auch für Google-News, Video und lokale Angebote funktionieren.

Erst im September war “Instant Search“ vorgestellt worden: dabei werden die Suchergebnisse noch während des Schreibens aktualisiert. Google will mit der neuen Funktion in den nächsten Tagen in 40 Sprachen starten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare