+
Google kündigt neue Übersichtsfunktion an. Unnütze Ergebnisse sollen damit noch schneller verschwinden. 

Google kündigt neue Übersichtsfunktion an

New York - Google-Nutzer werden demnächst bereits schon während der Suche eine Vorschau der gesuchten Webseite erhalten. Das Unternehmen etabliert eine neue Funktion.

Die “Instant Previews“ genannte Funktion wurde am Dienstag offiziell von Google vorgestellt. Sie soll helfen, als irrelevant oder unübersichtlich empfundene Seiten zu umgehen. Klickt der Nutzer auf ein Lupensymbol neben der gefundenen Seite, wird er innerhalb von Sekundenbruchteilen rechts daneben ein Bild des jeweiligen Treffers sehen.

Obwohl die Vorschau-Bilder in der Größe variieren können, hat Google dafür gesorgt, dass sie die Suchergebnisse nicht überlagern oder die ganze Seite überfrachten. “Instant Previews“ wird neben der normalen Google-Suche auch für Google-News, Video und lokale Angebote funktionieren.

Erst im September war “Instant Search“ vorgestellt worden: dabei werden die Suchergebnisse noch während des Schreibens aktualisiert. Google will mit der neuen Funktion in den nächsten Tagen in 40 Sprachen starten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google-Assistent unterstützt mehr als 1500 Smart-Home-Geräte
Die Lieblingsmusik abspielen oder einen Tisch im Restaurant reservieren - der persönliche Assistent von Google soll den Alltag erleichtern. Die Zahl der …
Google-Assistent unterstützt mehr als 1500 Smart-Home-Geräte
Das ist beim Monitorkauf wichtig
Wer einen neuen Monitor für den heimischen Rechner kaufen will, muss sich nicht nur über die technischen Anforderungen informieren. Auch ergonomische Aspekte sollten …
Das ist beim Monitorkauf wichtig
Den Internet-Anschluss mit Nachbarn teilen
In Wohngemeinschaften ist es normal. Doch eigentlich könnte man das Internet doch auch mit den Nachbarn teilen, oder? Die Idee: Wenn mehrere den Anschluss nutzen, wird …
Den Internet-Anschluss mit Nachbarn teilen
Online-Dating: 187 Portale nutzen Fake-Profile 
Insgesamt 316 Online-Dating-Portale wurden bundesweit von der Verbraucherzentrale Bayern untersucht. Mehr als die Hälfte davon nutzt Fake-Profile für den Flirt im …
Online-Dating: 187 Portale nutzen Fake-Profile 

Kommentare