+
Mit dem "App Inventor" soll jedermann seine eigenen Apps erstellen können.

Der App-Baukasten von Google

Berlin - Google macht jedermann zum Entwickler von Programmen für sein Handy-Betriebssystem Android. Der "App Inventor" soll auch etwas für Anfänger sein.

Mit dem kostenlosen Tool “App Inventor“ sollen auch Anfänger ohne großen Aufwand einfache Zusatzprogramme für das Mobiltelefon basteln können. Dafür werden Blöcke von Programmcode hinter Symbolen versteckt, die für verschiedene Funktionen stehen. Der Computerwissenschaftler Harold Abelson, der für Google das Projekt leitete, erläuterte in der “New York Times“ vom Montag den Mechanismus an einem Beispiel.

So habe ein Student eine Software entwickelt, mit der sein Handy alle Viertelstunde seinen Aufenthaltsort an seine Freunde meldet. Dafür habe er lediglich drei Blöcke zusammenschieben müssen: Standorterkennung, Zeitinterval, Freunde-Datenbank. “Das sind vielleicht nicht die schicksten Programme der Welt“, sagte Abelson. “Aber sie können auch von gewöhnlichen Menschen erstellt werden können, oft binnen Minuten.“ Der Internet-Konzern setzt mit Nachdruck auf eine offene Plattform, um mit Android den Mobilfunkmarkt aufzurollen.

Das unterscheidet ihn vom schärfsten Rivalen Apple, bei dem jedes Programm für das iPhone erst durch eine Überprüfung gehen muss. Einige Experten trauen Google zu, mit Android in einigen Jahren die führende Position im Handy-Markt zu übernehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Mit Serien und Filmen durch die Regentage
Das schlechte Wetter der vergangenen Tage schlägt sich in den App-Charts nieder. So stehen neben lehrreichen Programmen ganz besonders Video- und Streaming-Apps ganz …
App-Charts: Mit Serien und Filmen durch die Regentage
Was passiert nach meinem Tod? So verwalten Sie den digitalen Nachlass bei Facebook
Menlo Park - Was passiert nach dem Tod eines Nutzers mit seinem Facebook-Konto? Das soziale Netzwerk bietet zwei Möglichkeiten, den digitalen Nachlass zu regeln.
Was passiert nach meinem Tod? So verwalten Sie den digitalen Nachlass bei Facebook
Achtung Vorgänger: Bei Technik-Schnäppchen Modelljahr prüfen
Die Freude ist zunächst groß: Das neue iPad kostete viel weniger als gedacht. Doch dann die Ernüchterung: Es handelt sich gar nicht um das aktuelle Modell, sondern um …
Achtung Vorgänger: Bei Technik-Schnäppchen Modelljahr prüfen
Social Bots enttarnen: Diese acht Punkte helfen
In sozialen Netzwerken melden sich immer öfter auch Maschinen zu Wort. Das ist problematisch, wenn die Programmierer der sogenannten Social Bots Diskussionen …
Social Bots enttarnen: Diese acht Punkte helfen

Kommentare