Diese Entdeckung machte ein Google-User.

Satelliten-Ansicht

Google Maps: Faszinierende Entdeckung bei 20°38'11.8"N 156°27'45.4"W

  • schließen

New York - In der Satelliten-Ansicht von Google Maps sind viele noch so abgelegene Fleckchen erfasst. Jetzt wurde eine faszinierende Entdeckung gemacht.

Google Maps und das angebundene Google Earth lädt zu spontanen Weltreisen am Schreibtisch ein. Ohne die eigenen vier Wände zu verlassen, kann man so in die Ferne schweifen. Und viele Menschen machen das auch, schauen sich die Satellitenaufnahmen von sehr entlegenen Eckchen an.

Ein User hat nun laut twistetsifter.com eine faszinierende Entdeckung gemacht. Und zwar bei den Koordinaten 20°38'11.8"N 156°27'45.4"W an der Westküste von Maui, der zweitgrößten Insel Hawaiis.

Dort ist bei Google Maps beziehungsweise Google Earth ein stattlicher Schwarm von Walen zu sehen. Menschen würden schwerlich nahe genug rankommen, um eine derart faszinierende Aufnahme in freier Wildbahn zu machen. Ein Satellit schon.

Eine Zeit lang waren mal die Aufnahmen von Google Street View das Ziel von Stöberern mit Zeit und Interesse. Dabei wurden Prostituierte entdeckt oder Kuriositäten (siehe Fotostrecke).

lin

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
München - Super Mario bekommt eine neue Heimat. Nachdem der Kult-Klempner zuletzt mit einer App auf dem iPhone fremdging, erscheint am 3. März die neue Nintendo-Konsole …
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans

Kommentare