+

Probleme beim Routenplaner

Google Maps kann plötzlich "München nicht finden"

  • schließen

München - "Wir konnten München nicht finden": Der Routenplaner von Google Maps scheint von technischen Problemen geplagt zu werden. Statt einer gesuchten Verbindung gab es am Dienstag oft nur eine Fehlermeldung.

Der Kartendienst von Google ist bei vielen Internetnutzern beliebt. Wer wissen möchte, wie er am besten von A nach B kommt oder wo das Café liegt, in dem man nach Feierabend verabredet ist, sucht sich die Informationen oft schnell im Internet raus. Am Dienstagvormittag funktionierte die Suche über den Routenplaner von Google Maps allerdings nicht einwandfrei. Bei der Verbindungssuche innerhalb der bayerischen Landeshauptstadt, erschien beispielsweise die Meldung "Wir konnten München nicht finden".

Mittlerweile sind die Probleme wieder behoben, bestätigte auch die Pressestelle von Google. Es handelte sich demnach um ein kurzzeitiges Problem. Genauere Informationen zur Ursache gab es von Seiten des Konzerns bisher nicht.

Ob die Probleme mit dem Update der App von Google Maps zusammenhängen? Kürzlich kündigte der Konzern zusätzliche Funktionen und neues Design für den Kartendienst an.

vh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare