+
Google-Maps und Google-Suche haben jetzt ihre Übersetzungfunktionen angepasst. Bewertungen werden jetzt automatisch in die gewünschte Sprache übersetzt. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Unkompliziert gedolmetscht

Google Maps übersetzt Bewertungen jetzt automatisch

Google hat seine Übersetzungsfunktion überholt. Vor allem auf Reisen dürften User von der Neuerung profitieren. Denn Restaurantkritiken und Reiseberichte erscheinen jetzt in der eigenen Sprache.

Berlin (dpa/tmn) - Google Maps und die Google-Suche übersetzen Bewertungen von Restaurants und anderen Touristenzielen nun automatisch. Wie Produktmanager DK Kang im Unternehmensblog mitteilt, werden auf Reisen die Eindrücke anderer Nutzer in die eingestellte Sprache des Smartphones übersetzt.

So soll das lästige Kopieren und Einfügen in Übersetzungs-Apps unnötig werden. Die Originaleinträge bleiben erhalten und können unterhalb der übersetzten Ergebnisse angezeigt werden.

Eintrag im Google Blog (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vodafone stellt kontaktloses Zahlen mit Smartphone ein
Viele Vodafone-Kunden dürften sich daran gewöhnt haben, mit ihrem Smartphone bargeldlos zu bezahlen. Doch ab dem Sommer müssen Nutzer auf den Service verzichten. Der …
Vodafone stellt kontaktloses Zahlen mit Smartphone ein
Bei Android Go eingeschränkte Funktionen einplanen
Ein günstiges, aber aktuelles Betriebssystem mit regelmäßigen Updates - das bietet Google mit seinem Betriebssystem Android Go. Nachteil: Einige Funktionen der …
Bei Android Go eingeschränkte Funktionen einplanen
So krank macht Instagram unsere Kinder
Nirgendwo ist unsere Welt makelloser als auf Instagram. In der Bilder-App, die zum Facebook-Konzern gehört, sind alle schön, schlank und sexy. Doch macht sie unsere …
So krank macht Instagram unsere Kinder
PC vor Kryptogeld-Schürfern schützen
Das heimliche Schürfen von Krypto-Währung auf Windows-PCs hat laut Experten stark zugenommen. Schürf-Programme zwacken unbemerkt Rechnerleistung ab. Wie können sich …
PC vor Kryptogeld-Schürfern schützen

Kommentare