+
Google hat von seinem Browser Chrome eine neue Version veröffentlicht. Foto: Google

Google mit neuem Update: Chrome-Browser nun mit Version 52

Vom Google-Browser gibt es jetzt eine neue Version. Sämtliche Sicherheitslücken wurden korrigiert. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update machen.

Berlin (dpa/tmn) - Google hat die Version 52 seines Chrome-Browsers bereitgestellt. Weil darin vier Dutzend Sicherheitslücken gestopft wurden, empfiehlt sich eine sofortige Aktualisierung, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Sonst riskierten Nutzer etwa, dass Angreifer aus dem Internet beliebige Programmbefehle auf dem Rechner ausführen oder Informationen ausspähen. Eine kleine Änderung gibt es bei der Tastaturbedienung: Statt per Zurück-Taste kehren Nutzer ab sofort mit der Tastenkombi Alt+Linkspfeil auf die vorherige Seite zurück.

Update-Informationen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überwachungskameras: Mehr Sicherheit für wenig Geld
Netzwerkkameras versprechen Sicherheit und Einbruchschutz ohne den großen Installationsaufwand einer Alarmanlage – und ohne hohe Kosten. Halten diese …
Überwachungskameras: Mehr Sicherheit für wenig Geld
Mit diesen Tricks halten ihre Handy-Akkus länger
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Mit diesen Tricks halten ihre Handy-Akkus länger
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen

Kommentare