+
Auf einer weißen Android-Figur konnten Vorschläge für den endgültigen Namen der nächsten Version des Betriebssystems machen, das damals nur Android "N" hieß. Foto: Andrej Sokolow

Google: Neue Android-Version heißt "Nougat"

Android-Smartphones laufen bald mit "Nougat" - so soll das neue Betriebssystem heißen. Das Smartphone-Betriebssystem Android wird grundsätzlich nach Süßigkeiten benannt. Das hat bei Google Tradition.

Mountain View (dpa) - Google bliebt der Tradition treu, Versionen seines weltweit dominierenden Smartphone-Betriebssystems Android in alphabetischer Reihenfolge nach Süßigkeiten zu benennen. Aus Android "N" wurde nun offiziell "Nougat".

Zuvor hatte Google Software-Entwickler Vorschläge für den Namen machen lassen, als weitere aussichtsreiche Möglichkeit wurde unter anderem "Nutella" gehandelt.

In die neue Android-Variante, die zum Herbst eingeführt werden dürfte, wurde unter anderem Unterstützung für die Anzeige virtueller Realität eingebaut. Außerdem kann die Software als Betriebssystem für Unterhaltungsanlagen in Autos dienen. Vorherige Versionen hießen unter anderem "Cupcake" und "Ice Cream Sandwich". Mit "KitKat" (Android 4.4) ging Google dafür ein Mal auch die Kooperation mit einem Lebensmittel-Hersteller ein. Die derzeit ist die Android-Version 6.0 (Marshmallow) aktuell.

Tweet von Google

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare