Soziales Netzwerk gescheitert?

Youtube-Nutzer: Konto bei Google+ keine Pflicht mehr

Mountain View - Im Sommer 2011 hatte der US-Technologiekonzern Google sein soziales Netzwerk Google+ gestartet - mit hohen Erwartungen. Doch die haben sich offensichtlich nicht erfüllt. 

Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, werden sich Nutzer von YouTube bald nicht mehr bei Google+ anmelden müssen, um auf dem Onlineportal Videos hochladen und kommentieren zu können. Auch andere Google-Dienste sollen von dem sozialen Netzwerk entkoppelt werden, das einst als Facebook-Konkurrent gestartet wurde, aber hinter den Erwartungen zurückblieb.

"Leute haben uns gesagt, dass der Zugang zu allen Google-Sachen mit einem Nutzerkonto das Leben deutlich einfacher macht", schrieb Google-Manager Bradley Horowitz auf dem Firmenblog. "Aber wir haben auch gehört, dass es keinen Sinn hat, dass das Profil bei Google+ die Identität für alle anderen Google-Produkte sein muss."

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TunnelBear-Macher bringen Passwortmanager
Viele Nutzer haben für verschiedene Netzwerke und Plattformen unterschiedliche Passwörter. Doch wann ist ein Passwort sicher, und wo lassen sich Zugangscodes …
TunnelBear-Macher bringen Passwortmanager
Sterne ohne Nachführung mit 30 Sek. Belichtung fotografieren
Schon mal versucht den Sternenhimmel zu fotografieren? Für ungeübte Knipser ist das meist ein schwieriges Kunststück. Vor allem kommt es hier auf ein geeignetes …
Sterne ohne Nachführung mit 30 Sek. Belichtung fotografieren
4K-Fernseher jetzt zu Schnäppchenpreisen erhältlich
Kommen neue Modelle auf den Technikmarkt, werden ältere Geräte oft zum Preishit. Das gilt derzeit auch beim Kauf von Fernsehern. Wer die Augen aufhält, hat gute Chancen, …
4K-Fernseher jetzt zu Schnäppchenpreisen erhältlich
Was ist wichtig beim Kauf einer Grafikkarte?
Vor dem Kauf einer Grafikkarte sollten sich Verbraucher umfassend informieren oder beraten lassen. Denn Karte ist eine wichtige Hardware-Komponente, die in das eigene …
Was ist wichtig beim Kauf einer Grafikkarte?

Kommentare