+
Google Play Musik gibt es nun mit von Musikern, DJs und Musikritikern zusammengestellten Songlisten. Foto: Andrea Warnecke

Google Play Musik erhält kuratierte Songlisten

Die Konkurrenz unter den Online-Musikdiensten ist stark. Nun will Google Play Musik mit Playlisten punkten, die von Menschen zusammengestellt wurden. Das Resultat soll Musik zum Kochen, Aufräumen, Sport oder für romantische Stunden sein.

Berlin (dpa/tmn) - Expertenauswahl statt Algorithmen. Googles Musikstreamingdienst Play Musik hat eine neue Funktion - von DJs, Musikern und Musikkritikern zusammengestellte Songlisten.

Abonnenten von Play Musik können sich nun abhängig von der Tageszeit für bestimmte Aktivitäten zusammengestellte Liedersammlungen auf Smartphone, Tablet, Android-TV oder im Web anhören. Dazu gehören zum Beispiel Sammlungen für entspanntes Pendeln, Arbeiten im Büro, Sport, Strandparty oder aktuelle Neuerscheinungen.

Nutzer können die Auswahl durch Ab- oder Aufwerten einzelner Songs individualisieren, Songs hinzufügen oder löschen. Die Listen können außerdem auch für unterwegs heruntergeladen werden. Das Abonnement von Google Play Musik ( iOS und Android) mit Zugang zu rund 30 Millionen Titeln kostet derzeit 9,99 Euro im Monat.

Google Play Musik für iOS

Google Play Musik für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare