+
Jeder kann ein Kapitän sein! Zumindest im Schiffssimulator für Google Earth.

Schiffssimulator

Mit Google die Weltmeere befahren

Hobby-Kapitäne können bald über die Weltmeere schippern. Mit Google Earth werden sie Kapitän und lenken Luxusliner und Containerschiffe durch den Panamakanal oder um das Horn von Afrika.

Die Vermutung, wir empfehlen hier Jungs-Spielzeug, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Doch auch Frauen, die schon immer mal ein Schiff steuern wollten, dürfen sich angesprochen fühlen.

Bei PlanetInAction.com gibt es ein Plugin für Google Earth - es ist ein Schiffsimulator. Zur Auswahl stehen sieben Schiffe, darunter Frachter, Containerschiffe und Luxusliner. Sogar einen Zepelin kann man auswählen. 

Hobby-Kapitäne bereisen damit die Weltmeere - und die Kontinente auch. Weil die Kollisionskontrolle noch fehlt, kann der Abenteurer am PC mit seinem Schiff auch die Alpen bereisen oder das Ungetüm auf der Golden Gate Bridge parken. Hier geht‘s zu einem Youtube-Video, das den Simulator zeigt.

Der Simulator ist momentan noch eine Alphaversion. Das Plugin steht zum daownload bereit, damit sich möglicherweise Investoren finden, die eine Weiterentwicklung finanzieren wollen. (via)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare