+
Jeder kann ein Kapitän sein! Zumindest im Schiffssimulator für Google Earth.

Schiffssimulator

Mit Google die Weltmeere befahren

Hobby-Kapitäne können bald über die Weltmeere schippern. Mit Google Earth werden sie Kapitän und lenken Luxusliner und Containerschiffe durch den Panamakanal oder um das Horn von Afrika.

Die Vermutung, wir empfehlen hier Jungs-Spielzeug, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Doch auch Frauen, die schon immer mal ein Schiff steuern wollten, dürfen sich angesprochen fühlen.

Bei PlanetInAction.com gibt es ein Plugin für Google Earth - es ist ein Schiffsimulator. Zur Auswahl stehen sieben Schiffe, darunter Frachter, Containerschiffe und Luxusliner. Sogar einen Zepelin kann man auswählen. 

Hobby-Kapitäne bereisen damit die Weltmeere - und die Kontinente auch. Weil die Kollisionskontrolle noch fehlt, kann der Abenteurer am PC mit seinem Schiff auch die Alpen bereisen oder das Ungetüm auf der Golden Gate Bridge parken. Hier geht‘s zu einem Youtube-Video, das den Simulator zeigt.

Der Simulator ist momentan noch eine Alphaversion. Das Plugin steht zum daownload bereit, damit sich möglicherweise Investoren finden, die eine Weiterentwicklung finanzieren wollen. (via)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Tricks halten ihre Handy-Akkus länger
Berlin - Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus …
Mit diesen Tricks halten ihre Handy-Akkus länger
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare