Hilfe für Sternengucker: Google Sky Map zeigt an, welche Sterne und Planeten man gerade betrachtet. Foto: Google Play Store

Google Sky Map gibt Orientierung am Sternenhimmel

Berlin (dpa/tmn) - Einen Stern am Himmel zu finden, kann ganz schön schwierig sein. Deshalb gibt es Astronomie-Apps fürs Smartphone, die beim Suchen helfen - etwa das kostenlose Google Sky Map für Android.

Google Sky Map kombiniert Informationen über Standort, Lage und Ausrichtung des Telefons und zeigt Sternenbilder, einzelne Sterne und Planeten an. Dazu muss das Telefon einfach auf den Sternenhimmel gerichtet werden - aus der Datenbank werden dann die sichtbaren Himmelskörper eingeblendet, in deren Richtung das Telefon zeigt.

Die Informationen können gefiltert werden, so dass etwa nur Planeten oder nur Sternenbilder sichtbar sind. Im manuellen Modus der App kann auch von Hand nach bestimmten Objekten gesucht werden. Dank geringer Hardwareanforderungen läuft Google Sky Map auch auf älteren Androiden.

Google Sky Map im Play Store

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare