Peinliche Panne

Google-Suche nach Asylheim führt zur NPD

Chemnitz - Wer im Suchfeld des Kartendienstes von Google die Begriffe „Asylheim“ und „Chemnitz“ eingibt, bekommt als Ergebnis  die Landesgeschäftsstelle der rechtsextremen NPD in Riesa angezeigt.

Auf diese Panne bei Google Maps ist die in Chemnitz erscheinende „Freie Presse“ gestoßen. Ein Google-Sprecher sprach gegenüber der Zeitung von einem „offensichtlichen Fehler“, nach dessen Ursachen geforscht werde. Der Chaos Computer Club Dresden vermutet dem Bericht zufolge, dass der für die Suche im Netz verwendete Algorithmus für die Panne verantwortlich sein könnte. Wenn die Rechtsextremisten die beiden Begriffe häufig in Kombination verwendeten, vermute die Suchmaschine, dass alle drei zusammengehörten.

Ein Google-Sprecher teilte mit, dass der Fehler inzwischen behoben sei. Wer jetzt die beiden Suchbegriffe eingibt, bekommt die Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Chemnitz als Ergebnis.

Im Januar hatte Google Maps zeitweise den Theodor-Heuss-Platz in Berlin unter seinem alten Namen angegeben: Adolf-Hitler-Platz. Dieser Faux-pas war zustande gekommen, weil der Kartendienst den Vorschlag eines User akzeptiert hatte, die in der Nazizeit benutzte Bezeichnung des Platzes als dessen Alternativ-Namen zu verwenden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare