Signalstörung: Verzögerungen auf der Stammstrecke

Signalstörung: Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
"Exit" heißt "Ausgang" - per Kamerabild übersetzt Googles Übersetzer-App nun 27 Sprachen über Kreuz. Foto: Andrea Warnecke

Google-Übersetzer erkennt nun 27 Sprachen in Echtzeit

Etwas übersetzen, geht jetzt noch einfacher. Per Kamera. Möglich macht das der Google Übersetzer. Der versteht jetzt 27 Sprachen von Deutsch über Ukrainisch bis Finnisch.

Berlin (dpa/tmn) - Googles Übersetzer-App für Android und iOS kann nun gedruckten Text in 27 Sprachen in Echtzeit übersetzen. Dazu nutzt das Programm die Kamera des Smartphones und eine Texterkennungssoftware.

Richtet man das Smartphone etwa auf ein Schild in Englischer Sprache, erscheint die deutsche Übersetzung direkt auf dem Telefonbildschirm. Zu den unterstützten Sprachen gehören Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch oder Spanisch, aber auch Finnisch, Norwegisch oder Ukrainisch. Die einzelnen Sprachen müssen teilweise zusätzlich als Paket heruntergeladen werden.

Im Test funktioniert die Übersetzung recht zuverlässig, allerdings eher Wort für Wort als in zusammenhängenden Sätzen. Für die Übersetzung einer Speisekarte oder eines Hinweisschildes ist die Funktion gut geeignet.

Eintrag im Google-Blog (engl.)

Übersetzer-App für iOS

Übersetzer-App für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Die Lieblingsmusik ohne Störgeräusche auch beim Joggen genießen oder papierlos das nächste Firmen-Meeting meistern: Auf der Elektronikmesse CES Las Vegas wurden dieses …
Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Ob DSL oder Kabel: In Sachen Geschwindigkeit gehen Anspruch und Wirklichkeit bei Internet-Anschlüssen oft weit auseinander. Noch finsterer sieht es aus, wenn man die …
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland
Klein, rund, intelligent: Amazons Echo Spot ist ein vernetzter Lautsprecher im Uhren-Design. Nutzer können ihn mit der Sprache steuern. Videoanrufe, Musikstreaming und …
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland
Datenschutz? Diese WhatsApp-Funktion macht viele wütend
Als bekannt wurde, dass es bei der beliebten „WhatsApp“ die Möglichkeit gibt, Nachrichten zu löschen, freuten sich zahlreiche Nutzer. Eine neue App macht diese Freude …
Datenschutz? Diese WhatsApp-Funktion macht viele wütend

Kommentare