+
Neu: Werbung auf Googles Startseite.

Google bricht Prinzipien: Werbung auf der Startseite

Zum Selbstzweck bricht Larry Page mit einem Grundsatz: Auf Googles Startseite gibt's seit Mittwoch Werbung für das hauseigene Android Handy.

Google hat ein Prinzip aufgegeben: Seit gestern gibt's Werbung auf der Startseite, schreibt das Branchenblog turi2. Bisher blieb die Hauptseite werbefrei und schlicht. Zum Selbstzweck zeigt das Unternehmen nun eine Anzeige (in unserem Bild rot eingekreist) für sein Android Handy. Seit Montag ist es bei T-Mobile zu haben.

Außerdem berichtet turi2 über das Auftreten des Google-Gründers Larry Page beim Weltwirtschaftsforum in Davos und verweist auf ein sehr lesenswertes Portrait der Zeit über den 35-Jährigen.

Googles Android Handy

Wer sich für Googles Betriebssystem Android auf dem neuen T-Mobile G1 Handy interessiert, sollte sich den Schnelltest von Stiftung Warentest durchlesen. Ergebnis: "Wer stets das Neuste braucht, muss auch das G1 haben. Wer nur das Beste will, der wartet besser." Auch PC Welt kommt zu dem Urteil "noch nicht perfekt".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare