Google will eigenes Breitbandnetz aufbauen

Washington - Der Internet-Dienstleister Google will in den USA ein eigenes Breitbandnetz aufbauen. Deswegen ist Google jetzt auf der Suche.

Geplant sei, bis zu 500.000 Amerikaner an ein superschnelles Glasfasernetz mit einer Durchleitungsgeschwindigkeit von einem Gigabit zu Sekunde anzuschließen, teilte der Konzern am Mittwoch in einem Blog-Eintrag mit.

Rufmord im Internet - wer hilft?

Bilder

Google sei auf der Suche nach Städten und Gemeinden, die sich für ein solches Netzwerk interessierten.

apn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Kommentare