+
Google will nach Angaben von Brancheninsidern in Kürze mit einer neuen Suchseite für Musik an den Start gehen.

Google will mit neuer Musiksuche an den Start

Los Angeles - Google will nach Angaben von Brancheninsidern in Kürze mit einer neuen Suchseite für Musik an den Start gehen.

Darauf sollen Hörproben der gesuchten Songs zu finden sein sowie die Möglichkeit, die Titel als Download zu kaufen, wie mit den Plänen vertraute Gewährsleute der Nachrichtenagentur AP in Los Angeles sagten. Ein Google-Sprecher wollte zu den Plänen nicht Stellung nehmen. Das in Zusammenarbeit mit den Musik-Netzwerken iLike und Lala entstandene Angebot solle am Mittwoch kommender Woche vorgestellt werden.

Die neue Anwendung stellt einen direkten Angriff gegen den Platzhirsch des Musik-Downloads dar, Apples Programm iTunes. Große Plattenfirmen seien im vergangenen Jahr mit einem entsprechenden Vorschlag an das Internetunternehmen Google herangetreten, hieß es weiter. Lala verkauft online Musik, der Empfehlungsdienst iLike gehört seit diesem Monat über MySpace zum NewsCorp Konzern von Medienzar Rupert Murdoch.

Die beteiligten Plattenfirmen sind den Gewährsleuten zufolge unter anderem die Vivendi Universal Music Group, Sony Music Entertainment, Warner Music Group und EMI. Google selbst soll den Informationen zufolge nicht an den Erlösen des Musikverkaufs beteiligt werden, sondern Mehrwert aus den zusätzlichen Anzeigenerlösen ziehen, die die neue Suchfunktion ermöglichen wird. Bei einer Musiksuche sollen Nutzern nicht nur die entsprechenden Alben angezeigt werden, sondern auch Fotos, Texte, Videos und weitere Informationen.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag

Kommentare