Ein Chrome-Profil lässt sich mit einem Kennwort schützen. Foto: dpa-infocom

Browser-Einstellungen

Googles Chrome: Mehr Schutz mit separatem Kennwort

Wer seinem Chrome-Browser sensible Daten anvertraut, kann sie durch ein separates Passwort absichern. So sind diese gut geschützt.

Meerbusch (dpa-infocom) – Wer Googles Chrome-Browser benutzt und darin private Webseiten oder sogar Passwörter speichert, kann für mehr Sicherheit sorgen: Jedes Chrome-Profil lässt sich mit einem separaten Kennwort schützen, damit nicht jeder darauf zugreifen kann.

Dazu als Erstes einen überwachten Nutzer erstellen. Das geht in den Chrome-Einstellungen unter "Personen". Hier auf "Person hinzufügen" klicken und ein neues Profil anlegen. Dabei die Option zur Überwachung der besuchten Seiten aktivieren.

Anschließend "chrome://flags/#enable-new-profile-management" in die Adresszeile eingeben und den neue Profil-Manager aktivieren. Danach Chrome neu starten und oben auf den Namen des Profils klicken. Hier findet sich nun eine neue Option zum Sperren des Profils. Wer es entsperren will, muss das Passwort des verknüpften Google-Kontos eintippen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
GAMESCOM: Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt
Aldi startet eigene Spiele-Plattform Aldi Life Games
Nach Musik und E-Books verkauft Aldi nun auch Videospiele. Über die neue Plattform Aldi Life Games können Spieler Freischalt-Codes für viele große und kleine Titel …
Aldi startet eigene Spiele-Plattform Aldi Life Games

Kommentare