Goppel will Abbrecherquote senken

- Die Zahl der Studienabbrecher in Bayern ist zu hoch, meint Wissenschaftsminister Thomas Goppel. Mit einer besseren Studienberatung, die die Hochschüler auch während des Studiums begleitet, soll die Abbrecherquote gesenkt werden. Ein entsprechendes Konzept hat jetzt das Staatsinstitut für Hochschulforschung vorgelegt.

Beim Übergang von der Schule in die Hochschule, während des Studiums und auch beim Start in den Beruf solle Studenten eine fachspezifische, auf sie zugeschnittene Beratung zukommen, so der Schluss der Experten. Weil Studienfachberater meist auch in der Lehre tätig seien, sollten sie ihre Erfahrungen aus der Beratung möglichst direkt umsetzen.<BR><BR>Voraussetzung dafür sei allerdings, dass die Hochschulen mehr über ihre Studenten wissen, vor allem über deren Studien- und Lebenssituation und Studierverhalten. Diese Informationen sollen Befragungen an den Fakultäten bringen.<BR><BR>Minister Goppel hat die Vorschläge aus dem Staatsinstitut für Hochschulforschung nun zunächst an die Rektoren und Präsidenten der bayerischen Universitäten weitergeleitet und sie um Stellungnahme gebeten.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare