+
Grammy für das beste Album: Robert Plant und Alison Krauss.

Grammy-Verleihung: Überraschungen und ein Skandal

Ohne Skandal und Überraschung kommt eine ordentliche Preisverleihung nicht aus. Für den Skandal sorgte Rihanna, für eine Überraschung Robert Plant und Alison Krauss.

Lesen Sie auch:

Jennifer Hudson überwältigt von Grammy

In der Nacht wurden in Los Angeles die Grammys verliehen, der Stern gibt einen Überblick. Als bester Song wurde Coldplays "Viva la Vida" ausgezeichnet. Jennifer Hudson erhielt einen Grammy für das beste R&B-Album und sorgte für bewegende Momente als sie ihrer Familie im Himmel dankte - vor vier Monaten wurden ihre Mutter, ihr Bruder und ihr Neffe ermordet.

Robert Plant und Alison Krauss wurden für ihr Album "Raising Sands" mit einem der wichtigsten Grammys für das beste Album geehrt, berichtet der Spiegel. Die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Sir Simon Rattle wurden für ihr Choralwerk "Symphony of Psalms" geehrt (hier gehts zur Musik und einem Interview). Auch der deutsche Filmkomponist Hans Zimmer gewann gemeinsam mit dem Amerikaner James Newton Howard einen Grammy für den Soundtrack zu "The Dark Knight", dem Batman-Film.

Fotostrecke der Grammy-Preisträger

Die Grammy-Preisträger

Die Auszeichnungen in den wichtigsten Kategorien hat die Bild Zeitung aufgeschrieben. Highlights gibts bei E!Online. Der Focus schreibt über die traditionelle Grammy-Party bei Clive Davis am Vorabend der offiziellen Verleihung. Also den Ort, an dem neue Ideen und Comebacks entstehen. In diesem Jahr meldete sich Whitney Houston zurück. Die Los Angeles Times bietet ein ausführliches Spezial zur Preisverleihung in englischer Sprache.

Einen Skandal gab es natürlich auch: Popsängerin Rihanna und ihr Freund Chris Brown, beide für mehr als einen Grammy nominiert, sagten ihren Auftritt in letzter Sekunde ab, schreibt die Welt. Die Gerüchte um den Grund für die Absage reichen von einem Autounfall bis zur Festnahme Browns wegen des Verdachts der Schlägerei. 

Der Grammy

Die Auszeichnung ist Amerikas Oskar der Musikindustrie. In Gestalt eines goldenen Grammophons werden Künstler für ihr Album, ihren Song oder in einer der 110 Kategorien wie Rap, Jazz oder Rock geehrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Apple hat eingeräumt, dass es mit Tastaturen der neueren Macbook-Laptops Probleme gibt. Das US-amerikanische Technologieunternehmen reagiert mit kostenloser Reparatur.
Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
Die Kamera-Autos von Google sind wieder auf den Straßen in Deutschland unterwegs - allerdings nicht, um ihr Bild-Material für den Online-Dienst Street View zu verwenden.
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.