Greenpeace kritisiert Stammzellen-Patent

- Hamburg/Köln - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace verlangt die Rücknahme eines Patents des Bonner Stammzellforschers Oliver Brüstle zur Arbeit mit Zellen geklonter menschlicher Embryonen. Demnach hat das Deutsche Patent- und Markenamt in MünchenBrüstle Schutzrechte auf ein Verfahren zugesprochen, das sich auf die Herstellung von Vorläuferzellen des Nervensystems bezieht. Greenpeace kritisierte am Dienstag, dass dieses Patent auch solche Zellen schütze, die aus eigens geklonten menschlichen Embryonen stammten. Das Klonen menschlicher Embryonen ist in Deutschland allerdings verboten.

<P> Nach Informationen des ARD-Wirtschaftsmagazins "plusminus" hat das Patentamt Brüstles Antrag bereits 1999 genehmigt. Greenpeace-Patentexperte Christoph Then forderte Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) als oberste Dienstherrin auf, das "Klon-Patent" aus dem Verkehr zu ziehen. "Andernfalls werden wir prüfen, wie wir gerichtlich dagegen vorgehen können", ergänzte Then.</P><P>Oliver Brüstle hat an der Universität Bonn den Stiftungslehrstuhl für Rekonstruktive Neurobiologie inne. Er ist der erste deutsche Wissenschaftler, dem der Import menschlicher embryonaler Stammzellen zu Forschungszwecken genehmigt wurde.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren
Es ist der Alptraum aller User von Cloud-Diensten: Menschen mit bösen Absichten finden eine Sicherheitslücke und gelangen in den Besitz sensibler privater Daten. Um dies …
Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für …
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone

Kommentare