+
Nachhaltig speisen in Hamburg? Auf Greentable.de gibt es dafür schon erste Empfehlungen. Screenshot: greentable.de Foto: greentable.de

Greentable.de: Onlineguide zu nachhaltigem Essen

Restaurantguides im Internet gibt es viele, Bewertungsportale ebenso. Aber was ist mit einem Restaurantführer speziell für Gastronomie mit nachhaltiger Wirtschaft? Da wird die Auswahl schon geringer. Greentable.de ist so ein Portal.

Berlin (dpa/tmn) - Bei Greentable.de werden nur Restaurants gelistet, die in puncto Produktauswahl, Angebot und Wirtschaftlichkeit nachhaltig arbeiten. Nur wenn Unternehmen einen Katalog mit Mindestanforderungen erfüllen können, gelangen sie in die Liste.

Je mehr Kriterien ein Gastronom dabei erfüllt, umso mehr grüne Bestecke (maximal drei) zeichnen sein Restaurant aus. Klickt man auf einen der gelisteten Betriebe, erhält man weitere Informationen zu Geschichte, Angebot und Öffnungszeiten. Das Portal ist erst vor kurzer Zeit gestartet, im Laufe der Zeit sollten also noch einige Restaurants mehr hinzukommen. Wohl bekomm's!

Webseite Greentable.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 

Kommentare