Griechen tun's alle zwei Tage

Zur Sache: - Hamburg - Die Griechen sind beim Sex die Weltmeister. Mit 164 Mal pro Jahr liegen sie an der Spitze des weltweiten Vergleichs, wie eine am Dienstag veröffentlichte Untersuchung des Kondomherstellers Durex ergab.

 Die Deutschen liegen mit 117 Mal weit abgeschlagen hinter den Hellenen, können sich aber über dem internationalen Durchschnitt von 103 Mal behaupten. Zur Sache kommen auch gerne die Brasilianer (145 Mal) sowie die Russen und Polen (je 143 Mal). Schlusslicht sind die Japaner, die sich mit jährlich 48 Liebesakten außerordentlich liebesmüde zeigen.

Am meisten Zeit für Sex nehmen sich die Nigerianer, die sich ganze 24 Minuten einander zuwenden. Die Inder geben dagegen gerne Gas und wenden sich schon nach 13 Minuten wieder anderen Dingen zu. Die Deutschen verwöhnen sich immerhin knapp 18 Minuten lang und liegen damit gleichauf mit den USA und Australien.

Doch auch 18 Minuten sind manchmal nicht genug, ergab die Studie. Nur jede dritte Frau in Deutschland hat immer oder fast immer einen Orgasmus, bei den Männern sind es dagegen 80 Prozent. Dementsprechend hapert es mit der Befriedigung: Nur 38 Prozent der befragten Deutschen gaben an, mit ihrem Sexleben zufrieden zu sein. Damit befindet sich Deutschland im hinteren Mittelfeld, aber immer noch vor den Franzosen, wo 75 Prozent der Liebenden über ihr Sexleben jammern. Sexuell zufrieden scheinen dagegen die Nigerianer, Mexikaner und Inder zu sein.

An der Online-Befragung nahmen nach Angaben von Durex 26 000 Menschen aus 26 Ländern ab dem Alter der jeweiligen sexuellen Mündigkeit teil.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen
Der Firefox-Browser braucht bekanntlich viel Speicherplatz. Sind viele Tabs gleichzeitig geöffnet, kann darunter die Geschwindigkeit leiden. Mit zwei kleinen Add-ons …
Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.