+
Mit 270 (8 Zoll) und 390 Gramm (9,7 Zoll, im Bild) sind die neuen Galaxy-Tab-S2-Geräte echte Leichtgewichte. Foto: Samsung

Groß, dünn, leicht: Samsungs neue Tablet-Flaggschiffe

Samsung hat neue Tablet-Spitzenmodelle angekündigt. Sie tragen den Namen Galaxy Tab S2. Sie wiegen maximal 390 Gramm - und sind damit Leichtgewichte. Dazu kommen weitere Vorteile für Nutzer.

Berlin (dpa/tmn) - Samsung hat neue Tablet-Spitzenmodelle angekündigt. Die in 8 und 9,7 Zoll Größe erscheinenden Geräte namens Galaxy Tab S2 sind jeweils 5,6 Millimeter dünn und bieten Super-AMOLED-Displays mit 2048 mal 1536 Pixeln Auflösung.

Mit rund 270 beziehungsweise 390 Gramm bringen die Metallrahmen-Tablets vergleichsweise wenig Gewicht auf die Waage. In beiden Geräten arbeitet ein Achtkern-Prozessor, bei dem vier Kerne mit 1,9 und vier Kerne mit 1,3 Gigahertz getaktet sind. Die Größe des Arbeitsspeichers gibt Samsung mit jeweils 3 Gigabyte (GB) an.

Neben einer Hauptkamera mit acht und einer Frontkamera mit zwei Megapixeln gehören unter anderem Bluetooth 4.1 und ein Fingerabdruck-Sensor auf dem Home-Button zur Ausstattung. Die Akkus bieten Kapazitäten von 4000 beim kleineren beziehungsweise 5870 Milliamperestunden (mAh) beim größeren Tablet.

Beide Lollipop-Geräte (Android 5.0) sollen im September mit 32 oder 64 Gigabyte (GB) Speicher auf den Markt kommen, der per SD-Karte erweiterbar ist. Standardmäßig sind die Tablets mit ac-WLAN ausgerüstet, es gibt aber auch Varianten mit LTE-Modem. Als Farben stehen Schwarz und Weiß zur Auswahl. Preise nannte Samsung zunächst noch nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare