Grüne Arzneifabrik

- Grüne Blätter, in denen Impfstoffe gegen gefährliche Krankheiten wachsen: Würzburger Forschern ist dies gelungen. In Tabakpflanzen ließen sie ein Protein wachsen, das gegen eine verbreitete Virusinfektion immun macht. Ihre Ergebnisse stellen die Forscher jetzt im Fachblatt "Nature Biotechnology" vor.

Bisher galten Bakterien als die besten gentechnischen Fabriken. Doch der Aufwand, Impfstoffe auf diese Art herzustellen, ist noch immer groß. Dass sie auch in gentechnisch veränderten Pflanzen wachsen können, ist für Forscher nicht neu. "Allerdings lieferten die bislang getesteten Pflanzen zu geringe Mengen", sagt der Apotheker Heribert Warzecha von der Uni Würzburg.

Anders bei dem getesteten Impfstoff: Warzecha setzte den genetischen Bauplan des gewünschten Stoffs, der aus einem Protein und Fettsäure-Ketten besteht, in die so genannten Chloroplasten von Tabakpflanzen. Das sind winzige grüne Partikel der Zellen, die vor allem für die Photosynthese zuständig sind. Die kleinen Fabriken schafften es, den kompletten Stoff herzustellen. Hinzu kommt: Sie sind dabei besonders produktiv. Denn jede Pflanzenzelle enthält rund 100 dieser grünen Kügelchen.

Die Forscher extrahierten den Impfstoff. Im Tierversuch reagierte das Immunsystem von Mäusen hervorragend darauf. Jetzt haben die Wissenschaftler eine Vision: Sie wollen Impfstoffe auch in Tomaten oder Salat wachsen lassen. Dann wäre die Spritze bei der Impfung bald überflüssig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare