Grundlegend reformierte Computermesse CeBIT endet mit Besucherplus

Hannover - Die grundlegend reformierte CeBIT ist am Sonntag mit einem Besucherplus zu Ende gegangen. Zu der Computermesse in Hannover kamen rund 495 000 Gäste. Das waren drei Prozent mehr als im Vorjahr, obwohl die CeBIT um einen Tag verkürzt wurde. "Der Neustart ist gelungen", sagte Messe-Vorstandsmitglied Ernst Raue.

Der Präsident des Branchenverbandes BITKOM, August-Wilhelm Scheer, sagte, das neue Konzept mit einer klareren Aufteilung und mehr Inhalt sei gut angekommen. Die Aussteller seien hochzufrieden, die Auftragsbücher voll. Das Top-Thema der CeBIT war "Green IT", umweltfreundlichere Informationstechnologie.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Mit „Halo Wars 2“ wagt Microsoft ein Experiment: Konsolenspieler sollen sich für das Konzept der Echtzeitstrategie erwärmen. Klappt das? Zum Test:
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
Mountain View - Gerade erst hatte Facebook eine neue Status-Funktion in seinem Whatsapp-Messenger eingeführt. Jetzt macht das Unternehmen eine Kehrtwende.
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an

Kommentare