+
Bernhard Grzimek hatte ein Herz für Tiere.

Bernhard Grzimek: Sonderling und Medienstar

Er war ein Exzentriker und ein Scherzkeks, doch vor allem liebte er Tiere. Der bekannte Tierfilmer Bernhard Grzimek würde am 24. April 100 Jahre alt werden.

1909 herrscht in Deutschland Kaiser Wilhelm II., Afrika ist fest in der Hand der europäischen Kolonialstaaten. Das Fernsehen ist noch nicht erfunden, aber ein künftiger TV-Star kommt zur Welt: Am 24. April wird im oberschlesischen Neiße Bernhard Grzimek geboren.

50 Jahre später kennt ihn in Deutschland jedes Kind aus dem Fernsehen. Noch über 20 Jahre nach seinem Tod (1987) ist Grzimek einer der bekanntesten Deutschen. Zu seinem 100. Geburtstag würdigt das Filmmuseum Frankfurt das Schaffen Grzimeks mit einer Ausstellung. Er verfasste zahlreiche Bücher, Tausende von Artikeln und gilt als Pionier des Naturschutzes in Deutschland und Afrika. Insbesondere aber hat er es verstanden, die damals ganz neuen Massenmedien Film und Fernsehen für seine Zwecke und Ziele zu nutzen.

 „Guten Abend, meine lieben Freunde“ - nach diesen Begrüßungsworten in näselndem Tonfall wuchs in Millionen Familien die Spannung: Welches Tier würde wohl diesmal im TV-Studio neben dem Moderator sitzen, liegen oder durch die Kulissen streifen? Geparden, Affen oder Schlangen aus dem Frankfurter Zoo assistierten, wenn Grzimek "Ein Platz für Tiere" präsentierte (Trailer für die DVD-Box). Seit den 1950er Jahren brachte er die Tierwelt ferner Länder fast 30 Jahre lang regelmäßig in die Wohnzimmer - Infotainment zur besten Sendezeit. Dass er jedoch nicht der nette Fernsehonkel war, ist ebenfalls bekannt - darüber sprach der Focus mit Grzimeks Adoptivsohn und Enkel Christian. Neun Geheimnisse über Grzimek hat die Bild ausgegraben.

Für seinen 1959 entstandenen Film "Serengeti darf nicht sterben" erhielt Grzimek 1960 einen Oscar. Bei den Dreharbeiten kam sein Sohn Michael ums Leben - ein persönlicher Schicksalsschlag, den Grzimek nie verwand und an der seine Ehe mit Hildegard zerbrach, die er schon 1930 geheiratet hatte. 19 Jahre nach dem Tod Michaels heiratete der inzwischen geschiedene Grzimek Michaels Witwe Erika. Spiegel Onlines Geschichtsportal einestages bietet ein Porträt über den Tierfilmer an.

Bei einem Zirkusbesuch brach Grzimek in Frankfurt am 13. März 1987 im Alter von 77 Jahren tot zusammen. Seinem Wunsch gemäß wurde die Urne mit seiner Asche neben dem Grab seines Sohnes Michael im Ngorongoro-Krater in Tansania beigesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare