+
Die neue Geforce GTX 1060 kommt auch als Founders Edition von Nvidia selbst. Foto: Nvidia/Raymond Yuen

GTX 1060: Nvidia bringt neue Grafikkarte auf den Markt

Größere Energieeffizienz und sechs Gigabyte Speicher: Der Grafikkartenhersteller Nvidia bringt ein neues Modell auf den Markt. Im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen gibt es diese Unterschiede:

Santa Clara (dpa/tmn) - Nvidia erweitert die neue GTX-1000-Reihe seiner Geforce-Grafikkarten um die GTX 1060. Das in Sachen Preis und Leistung leicht unterhalb der Spitzenmodelle GTX 1070 und 1080 angesiedelte Modell soll in etwa auf dem Leistungsniveau des Vorgänger-Spitzenmodells GTX 980 liegen.

Durch eine neue Chiparchitektur soll sie aber laut Hersteller eine rund doppelt so hohe Energieeffizienz haben. Der Grafikchip kommt mit sechs Gigabyte (GB) Speicher und lässt sich bis zwei Gigahertz (Ghz) hochtakten. Erste Partnerkarten anderer Hersteller kommen ab rund 250 US-Dollar in den Handel. Der Europreis steht noch nicht fest, dürfte aber etwas höher liegen. Außerdem bringt Nvidia eine eigene Referenzversion der Karte, die so genannte Founders Edition, die ebenfalls für rund 300 US-Dollar angeboten wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei iMessage Gif-Animationen einfügen
Um ihnen mehr Ausdruck zu verleihen, schmücken viele Messenger-Nutzer ihre Textnachrichten gern mit Bildern oder Piktogrammen. iMessage ermöglicht nun auch das Verwenden …
Bei iMessage Gif-Animationen einfügen
SSD-Festplatten gerade besonders günstig
Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von SSD-Festplatten sind um ein Vielfaches höher als bei klassischen Festplatten. Wer darüber nachdenkt, seinen PC damit …
SSD-Festplatten gerade besonders günstig
Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping
Im Internet sah alles so gut aus. Aber als die Ware ankommt, ist der Traum geplatzt: Immer wieder werden Online-Käufer mit manipulierten oder ausgetauschten Produkten …
Die Tricks der Warenbetrüger beim Onlineshopping
Bethesda will "Fallout 76" für PC online selbst vertreiben
"Fallout 76" soll im November 2018 erscheinen. Doch PC-Gamer werden das Multiplayer-Spiel dann nicht wie seine Vorgänger auf der Steam-Plattform finden. Besser sie …
Bethesda will "Fallout 76" für PC online selbst vertreiben

Kommentare