Gute Noten für LMU-Homepage

- Wie gut präsentieren sich die Unis im Netz? Psychologen der Universität Mainz wollten wissen, wie viel Service die Hochschulen im Internet bieten und untersuchten Homepages von 21 deutschen Unis.

Die Noten für die virtuellen Visitenkarten im Netz fielen sehr unterschiedlich aus. Nur neun Homepages erhielten eine positive Bewertung, darunter auch die kürzlich neu gestalteten Seiten der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Die Wissenschaftler loben vor allem, dass die Informationen für Studierende und Interessierte leicht zu finden sind.

Hauptkritikpunkte bei den schlecht bewerteten Seiten anderer Universitäten sind die unzureichende Führung der Benutzer, unübersichtliche Einstiegsseiten und versteckte Informationen. Starke Mängel hatten zum Beispiel Würzburg, Hamburg und Dortmund. Nichts zu bemängeln hatten die Forscher nur bei der Uni Jena.

Die Autoren äußern sich verwundert, dass die Unis ihre Internetpräsenz auf die leichte Schulter nehmen. Durch die Einführung von Master- und Bachelorstudiengänge würden die Hochschulen vergleichbarer. Aus diesem Grund müssen die Unis Verkaufsargumente für sich entwickeln, die sie nicht zuletzt im Webauftritt anpreisen sollten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare