Hacker stehlen Daten bei der Citigroup

Hongkong - Hacker sind in Rechner der Citigroup eingedrungen und haben dort Kreditkarteninformationen gestohlen, wie die Bank am Donnerstag bestätigte.

Betroffen sei ein Prozent der Kunden, die den Online-Zugang benutzten. Der Einbruch in die Computer sei bei Routineprüfungen entdeckt worden. Die Hacker hätten den Namen der Kunden, E-Mail-Adressen und Kontonummern gesehen, nicht aber Geburtsdaten, das Ablaufdatum und die Sicherheitsnummer der Kreditkarten. Citi informiere die betroffenen Kunden, erklärte Sprecher Sean Kevelighan per E-Mail. Über den Vorfall hatte zuerst die Zeitung “Financial Times“ berichtet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare