Streit nicht ausgeräumt

EU: Drohkulisse gegenüber Google

Brüssel - Der Streit zwischen der EU und Google ist längst nicht ausgeräumt und könnte trotz Kompromissvorschlägen des Internetkonzerns in einem Verfahren wegen unlauterer Geschäftspraktiken münden.

“Wenn uns keine adäquaten Lösungen angeboten werden, setzen wir unsere Untersuchung fort“, drohte EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia am Mittwoch in Brüssel. Google habe erste Vorschläge präsentiert, wie die Bedenken ausgeräumt werden könnten. Diese würden nun in der Hoffnung auf eine gütliche Einigung technisch geprüft. Zudem stellte Almunia nochmals klar, dass sich die Bedingungen der EU nicht allein auf den europäischen, sondern auf den weltweiten Markt bezögen.

Brüssel hatte dem Konzern im Mai den “Missbrauch von Marktmacht“ vorgeworfen und die Änderung seiner Geschäftspraktiken binnen weniger Wochen angemahnt. Nach Ansicht der Kommission benachteiligt das Unternehmen konkurrierende Firmen bei der Anzeige von Suchergebnissen und nutzt die Inhalte anderer Suchanbieter ungefragt für eigene Zwecke.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WhatsApp erweitert Angebot mit "Status-Updates"
WhatsApp zieht mit - nach Snapchat und Instagram ist jetzt auch der Messenger aus dem Hause Facebook auf den beweglichen Status gekommen. Nutzer können temporäre Inhalte …
WhatsApp erweitert Angebot mit "Status-Updates"
ReviewMeta: Gefälschte Amazon-Bewertungen entlarven
Nicht allen Kundenbewertungen im Onlinekaufhaus Amazon sind zu trauen. Ein Onlinedienst hilft dabei, vertrauenswürdige von weniger glaubwürdigen Beurteilungen zu …
ReviewMeta: Gefälschte Amazon-Bewertungen entlarven
Kopierschutz bei Windows 10 nutzen
Auf Festplatte gespeicherte Daten können unter Windows 10 optimal geschützt werden. Neben der Verschlüsselung gibt es optional auch noch eine Art Kopierschutz.
Kopierschutz bei Windows 10 nutzen
Amazon & Co: So profitieren Sie von Achterbahn-Preisen
Ein Smartphone oder ein Computer, die über Wochen das gleiche kosten – das war gestern. Heute regiert im Internet das „Dynamic Pricing“, die „dynamischen Preise“. Wir …
Amazon & Co: So profitieren Sie von Achterbahn-Preisen

Kommentare