Händler dürfen bei Internetauktionen anonym bleiben

- Osnabrück - Gewerbliche Händler, die bei Internetauktionen unter Pseudonym Angebote machen, verstoßen nicht gegen das Wettbewerbsrecht. Das geht aus einem am Montag bekannt gegebenen Urteil des Landgerichts Osnabrück hervor (Az.: 12 O 2957/02). Die 12. Zivilkammer wies den von der Schutzgemeinschaft der Verbraucher in Deutschland gestellten Antrag auf einstweilige Verfügung gegen einen Autohändler zurück, der Fahrzeuge bei einer Internetauktion ohne Verweis auf seine Händlereigenschaft anbot.

<P>Die Schutzgemeinschaft berief sich nach Angaben des Gerichts auf die Rechtsprechung zur Werbung bei Kleinanzeigen, in denen die Gewerbsmäßigkeit der Tätigkeit genannt werden muss. Der fehlende Händlerverweis sei dagegen bei Internetaktivitäten wie einer Auktionsplattform nicht schädlich oder irreführend, begründete die Kammer ihr Urteil. Entscheidend sei für die Nutzer, den günstigen Preis für die angebotene Ware zu erzielen, die Identität des Anbieters sei dabei nicht von ausschlaggebender Bedeutung.</P><P>Ein durchschnittlich informierter und verständiger Nutzer der Plattform gehe nicht davon aus, dass dort nur Angebote von Privaten zu finden sind. Darauf würde im Übrigen auch durch die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma hingewiesen. Bei hochwertigen Gebrauchsartikeln oder sogar bei Neuwaren erwarte der Nutzer von Auktionsplattformen sogar, dass auch gewerbliche Händler diese Verkaufsmöglichkeit nutzen würden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon …
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer hat in den vergangenen zwölf Monaten Sicherheitsprobleme mit seinem Gerät gehabt. Ein Experte hat einen Rat.
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Der Online-Videodienst Netflix denkt darüber nach, wie er die Personalisierung auf die Spitze treiben kann. Eine Möglichkeit für die Zukunft wären unterschiedliche …
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen
Amazon, Google und Apple kämpfen um die Vorherrschaft auf unseren Fernsehern. Dabei geht es um die Videodienste - und vor allem um Geld. Hier erfahren Sie, was Sie dazu …
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen

Kommentare