"Haltet die Türen für alle offen!"

- Die Münchner Studenten wehren sich weiter vehement gegen die Einführung von Studiengebühren. An der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) haben sie jetzt auch die Schüler, die sich am Tag der offenen Tür über ein Studium an der Uni informierten, auf ihre zukünftigen Studienbedingungen aufmerksam gemacht.

<P>"Wir fordern die Staatsregierung auf, die Türen der Hochschulen für alle offen zu halten, unabhängig vom Geldbeutel und der sozialen Herkunft", sagt Cornelia Rapp, die zweite AStA-Vorsitzende an der LMU. "Bildung ist keine Ware, sondern ein Recht, für das wir kämpfen werden", kündigt sie an. <BR><BR>"Wir wehren uns auch weiter gegen die Konzeptlosigkeit der Regierung und werden nicht hinnehmen, dass sich der Staat aus der Finanzierung der Hochschulen zurückzieht", sagt Björn Klotzbücher, erster AStA-Vorsitzender an der Technischen Universität München.<BR><BR>Die nächsten Aktionen der Münchner Studenten gegen Studiengebühren werden in bundesweiten Aktionen nach den Semesterferien im April stattfinden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare