Handy-Betriebssystem

Android auf dem Vormarsch

New York - Das Google-Betriebssystem Android baut dank des Erfolgs der Samsung-Smartphones seine dominierende Stellung auf dem Handy-Markt aus.

Das teilte die Marktforschungsfirma IDC am Mittwoch in New York mit. Ihren Angaben zufolge brachten Samsung und andere Handy-Hersteller im zweiten Quartal fast 105 Millionen Android-Smartphones auf den Markt. Das entspreche einem Anteil von 68 Prozent des Weltmarktes. Im Vorjahreszeitraum seien es noch 47 Prozent gewesen. Der Zuwachs sei insbesondere auf Kosten des Blackberry-Hersteller Research in Motion und Symbian-Handys von Nokia erfolgt, die jeweils 5 Prozent Marktanteil verloren hätten. Die iPhones von Apple seien nur leicht auf 17 Prozent zurückgegangen. Apple sei hinter Samsung zweitgrößter Smartphone-Hersteller.

dapd

Rubriklistenbild: © Samsung/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare