Handy-Betriebssystem

Android auf dem Vormarsch

New York - Das Google-Betriebssystem Android baut dank des Erfolgs der Samsung-Smartphones seine dominierende Stellung auf dem Handy-Markt aus.

Das teilte die Marktforschungsfirma IDC am Mittwoch in New York mit. Ihren Angaben zufolge brachten Samsung und andere Handy-Hersteller im zweiten Quartal fast 105 Millionen Android-Smartphones auf den Markt. Das entspreche einem Anteil von 68 Prozent des Weltmarktes. Im Vorjahreszeitraum seien es noch 47 Prozent gewesen. Der Zuwachs sei insbesondere auf Kosten des Blackberry-Hersteller Research in Motion und Symbian-Handys von Nokia erfolgt, die jeweils 5 Prozent Marktanteil verloren hätten. Die iPhones von Apple seien nur leicht auf 17 Prozent zurückgegangen. Apple sei hinter Samsung zweitgrößter Smartphone-Hersteller.

dapd

Rubriklistenbild: © Samsung/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt

Kommentare