"Leben genießen, ihr Pimmelberger"

Das steckt hinter diesem Facebook-Phänomen

  • schließen

Emmendingen - Hans Entertainment ist der neue Star auf Facebook. Seine Videos werden tausendfach angeklickt. Der 21-Jährige ist eine Projektionsfläche für diejenigen, die sich sonst gemobbt fühlen.

Gute Laune, derbe Stimmung, immer Lust auf Party: Christopher Hans (21) aus dem Breisgau - er ist DAS neue Facebook-Phänomen. Mit seiner Seite "Hans Entertainment" hat er binnen zwei Monaten über 174.500 Fans (13. Juli) gewonnen. Das Geheimnis des schrägen Entertainers: Selfie-Videos aus seinem Leben, garniert mit derben Sprüchen.

Seine Fans beschimpft er liebevoll als "Pimmelberger", ruft "Hoch die Hände, Wochenende" oder "Leben genießen!" in die Kamera - und er fragt: "Kennt ihr diesen Hans-Entertainment-Moment, wenn...". Zum Abschluss ruft er stets ein "so true" - Hash-Tag und entsprechend bedruckte Fan-T-Shirts inklusive. Doch wer ist dieser kumpelhafte, schräge, übergewichtige Typ ohne Hemmungen? Wir haben nachgeforscht.

Sehr coole Location! #sotrue #hochdiehändewochenende #Bambi #amk

Posted by Hans Entertainment on Samstag, 11. Juli 2015

Seit zwei Monaten geht es steil bergauf

Gegründet worden ist die Facebook-Seite im Mai. Seitdem postet "Hans Entertainment" täglich mehrere Videos, die meist nicht länger als ein paar Sekunden dauern - und seine Fans kommentieren fleißig. Die meisten Kommentare sind positiv. Wer Kritik äußert, kriegt von den Usern ziemlich schnell auf den Deckel. Der Großteil der Seitenbesucher ist im Teenager-Alter - irgendwie klar und passend zum Jugend-Slam. Zugute kommt ihm auch seine kumpelhafte Zuschaueransprache und sein einheitliches Erscheinungsbild.

Bei Bild erklärt Professor Thomas Knieper, Inhaber des Lehrstuhls für Computervermittelte Kommunikation der Universität Passau: "Insbesondere jüngere Nutzergruppen sind dabei sehr empfänglich für authentische und originelle Inhalte, mit denen sie sich persönlich stark identifizieren können. Hans Entertainment stellt dabei auch eine Projektionsfläche für alle diejenigen dar, die ansonsten gehänselt oder gemobbt werden." Die Botschaft: Auch als Mensch, der seine Pfunde zu tragen hat, muss man kein Opfer geben, sondern kann sein Leben spaßbetont gestalten.

Das erfolgreichste Video: Hans schmeißt sich in einen Pool

Das erfolgreichste Video ist ein Video zum Springbreak. Über 1.000.000 Aufrufe hat das Video bisher - und es werden minütlich mehr. Zu sehen: Der 21-Jährige mit einem roten Shirt in einem aufblasbaren Pool, im Hintergrund tanzen drei Mädels. "Kennt ihr diesen Hans-Entertainment-Moment: Jetzt hab ich den Rasen gemäht und hab gedacht, so, jetzt gönn ich mir mal ne Flasche Sekt. Einfach mal hier's Leben genießen." Der Entertainer macht sich die Flasche Sekt auf und lässt sich dann rücklings in den Pool fallen. Fertig ist der Facebook-Hit.

Ich freue mich so riesig auf Spring Break! #sotrue #springbreak #party #girls #pool

Posted by Hans Entertainment on Montag, 6. Juli 2015

Ich mach die Haare schön! #sotrue #lebengenießen #haarcafe #francek #hochdiehände #wochenende

Posted by Hans Entertainment on Freitag, 10. Juli 2015

dor

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook Hans Entertainment

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Surftipp: Online in alten Zeitungen stöbern
Was war vor 100 Jahren los? Das können Interessierte in der Zeitung nachlesen. Nicht auf Papier, sondern online im Digipress-Zeitungsportal der Bayerischen …
Surftipp: Online in alten Zeitungen stöbern
Per Tastenkombi bequem surfen: Sieben wichtige Shortcuts
Nicht nur in Office-Programmen sind Nutzer mit Tastenkombinationen schneller unterwegs. Auch im Internet sind Shortcuts hilfreich. Mit diesen Befehle surfen User …
Per Tastenkombi bequem surfen: Sieben wichtige Shortcuts
Freier Himmel für Drohnen? Flugsicherungs-App hilft weiter
Private Drohnen können zur Gefahr für Flugzeuge werden. Die neue App der Deutschen Flugsicherung bietet Hobbypiloten nun eine Orientierung.
Freier Himmel für Drohnen? Flugsicherungs-App hilft weiter
Ende von Flash angekündigt
Adobe wird Flash nicht mehr weiterentwickeln. Bevor die Multimedia-Software zu Grabe getragen wird, vergeht aber noch etwas Zeit.
Ende von Flash angekündigt

Kommentare