Die Sunface-App zeigt, wie UV-Strahlen langfristig die Haut verändern. Foto: Google Play Store/dpa

UV-Selfie

Hautkrebsrisiko: App zeigt Folgen starker Sonneneinstrahlung

Sonne ist nicht gut für die Haut. Diese Belehrung hört man immer wieder. Scheinbar kommt die Warnung nur an, wenn man die Folgen nachvollziehen kann. Eine App macht das durch ein UV-Selfie möglich.

Berlin (dpa/tmn) - Falten, Altersflecken, rote Äderchen im Gesicht, Hautkrebs: Eine App zeigt ihren Nutzern am eigenen Selfie, wie ihre Haut in 25 Jahren aussehen könnte - wenn sie nicht auf Sonnenschutz setzen.

Die Sunface-App soll Nutzer über ihr Hautkrebsrisiko und mögliche UV-Schädigungen der Haut aufklären. Dafür erstellt sie ein 3D-animiertes Selfie, das auf Berührung reagiert. Damit soll die App Solariumgänger aufklären und Sonnenanbeter zum UV-Schutz animieren.

Das kostenlose Programm gibt es für Android ab Version 4 und für iOS 8.

Mitteilung der Deutschen Haut-und Allergiehilfe

Sunface-App für Android

Sunface-App für iPhones

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marvel’s Spider-Man im Test: Dieses Superhelden-Spiel ist echt gelungen!
Wie gut ist dieses Superhelden-Spiel? Hier finden Sie den Test von Marvel’s Spider-Man für die Playstation 4.
Marvel’s Spider-Man im Test: Dieses Superhelden-Spiel ist echt gelungen!
Apple startet iPhone-Verkauf - Video zeigt: So sieht das iPhone XS von innen aus
Drei neue iPhone-Modelle gibt es ab heute zu kaufen. Hier finden Sie die Infos zu den neuen Geräten und dem Betriebssystem. Der große Ansturm bleibt zum Start aber aus. 
Apple startet iPhone-Verkauf - Video zeigt: So sieht das iPhone XS von innen aus
Speicherkarten können gute Festplatten-Erweiterung sein
Der Speicherplatz im Notebook ist knapp - mehr muss her? Das geht mit einer externen USB-Festplatte. Oder klein und unauffällig per SD-Karte, wenn das Gerät einen …
Speicherkarten können gute Festplatten-Erweiterung sein
Firefox bringt Browser für Virtual-Reality-Headsets
Gerade bei VR-Geräten gwinnt die Sprachsteuerung an Bedeutung. Viele Entwickler sind daher bemüht, ihre Software anzupassen. So hat nun auch Firefox seinen Browser auf …
Firefox bringt Browser für Virtual-Reality-Headsets

Kommentare