+
In unserem Video sehen wir einen Heiratsantrag via Super Mario world.

Heiratsantrag in Super Mario World

Jedes Mädchen träumt von dem perfekten Heiratsantrag. Irgendwann werden ihre Wünsche realer und tatsächlich stellt ein Mann ihr dann die Frage der Fragen - hier via Super Mario World.

Mit dem Klassiker „Super Mario World“ lässt sich viel machen - vor allem Spaß steht im Vordergrund. Doch manchmal kann ein harmloses Videospiel deutlich tiefere Botschaften transportieren als Freizeitbeschäftigung.

Der junge Mann in unserem Video des Tages transportiert eine ganz persönliche Botschaft: Er macht seiner Freundin einen Heiratsantrag und lässt ihn von Super Mario übermitteln. Während sie spielt, steht in der Mario World „Will you marry me?“ dort, wo sonst die Goldtaler zum Hochspringen hängen.

Als die Frau begreift, dass ihr Freund diese Frage ganz real an sie stellt, sitzt er mit einem Verlobungsring neben ihr. Wie nicht anders zu erwarten, freut sie sich und sagt  - falls die Körpersprache nicht gänzlich täuscht - ja.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
Ein kleiner Klick auf den falschen Link kann jetzt viel Ärger verursachen: Augenscheinlich kursiert bei Facebook gerade eine besonders perfide Kettenmail.
Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Im September stellt Apple das iPhone 8 vor, das technisch aufwändigste und teuerste iPhone aller Zeiten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Die Raute hat die Kommunikation im Internet …
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen

Kommentare