+
In unserem Video sehen wir einen Heiratsantrag via Super Mario world.

Heiratsantrag in Super Mario World

Jedes Mädchen träumt von dem perfekten Heiratsantrag. Irgendwann werden ihre Wünsche realer und tatsächlich stellt ein Mann ihr dann die Frage der Fragen - hier via Super Mario World.

Mit dem Klassiker „Super Mario World“ lässt sich viel machen - vor allem Spaß steht im Vordergrund. Doch manchmal kann ein harmloses Videospiel deutlich tiefere Botschaften transportieren als Freizeitbeschäftigung.

Der junge Mann in unserem Video des Tages transportiert eine ganz persönliche Botschaft: Er macht seiner Freundin einen Heiratsantrag und lässt ihn von Super Mario übermitteln. Während sie spielt, steht in der Mario World „Will you marry me?“ dort, wo sonst die Goldtaler zum Hochspringen hängen.

Als die Frau begreift, dass ihr Freund diese Frage ganz real an sie stellt, sitzt er mit einem Verlobungsring neben ihr. Wie nicht anders zu erwarten, freut sie sich und sagt  - falls die Körpersprache nicht gänzlich täuscht - ja.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare