+
Kein kleines Kind mehr: Emma Watson ist erwachsen geworden.

Hermine modelt für Lagerfeld

Wie ist aus der kleinen, rothaarigen Freundin von Zauberschüler Harry Potter so schnell eine Frau geworden? Wir wissen es nicht, finden die Modestrecke aber sehenswert.

Hermine heißt sie ja gar nicht, sondern Emma Watson. Die 19-Jährige ist berühmt geworden an der Seite von Daniel Radcliffe in den Harry-Potter-Filmen. Unbemerkt ist das rothaarige Mädchen erwachsen geworden.

Und als Erwachsene stand sie nun vor der Linse von Karl Lagerfeld. Die Modefotos gibt es in dem französischen Crash Magazin und zeigen Watson als zauberhafte Frau mit frechem Lächeln. Obwohl ein Bild eher etwas für die Seite Photoshopdisasters wäre (Bildergalerie, Bild 7). Entweder ist das Kleid merkwürdig geschnitten, oder ein Mediengestalter war etwas zu eifrig mit dem retouchieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare