"Himmelsscheibe von Nebra": Weitere Urteile erwartet

- Naumburg - Im Prozess um die "Himmelsscheibe von Nebra" vor dem Amtsgericht Naumburg werden am Freitag zwei weitere Urteile erwartet. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Angeklagten - einer 44-jährigen Frau und einem 64-jährigen Mann - vor, das 3600 Jahre alte Bronzestück und andere archäologische Funde illegal weiterverkauft zu haben.

<P>Schatzgräber hatten die Stücke im Juli 1999 bei Nebra (Sachsen-Anhalt) ausgegraben. Nach langer Odyssee waren sie im Februar 2002 in Basel sichergestellt worden. Die Scheibe gilt als älteste genauere Sternenabbildung der Welt.</P><P>Zwei 32 und 39 Jahre alte Schatzgräber waren vom Amtsgericht Naumburg am 10. September wegen Unterschlagung und Hehlerei zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Sie hatten Geständnisse abgelegt, worauf das Gericht ihr Verfahren von dem der beiden mutmaßlichen Hehler abtrennte. Die beiden aus Nordrhein-Westfalen stammenden Angeklagten, die nun auf ihr Urteil warten, bestreiten die gegen sie erhobenen Vorwürfe. Nach den gesetzlichen Bestimmungen Sachsen-Anhalts gehören archäologische Funde automatisch dem Land. Davon wollen beide nichts gewusst haben.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Mit dem Smartphone unbegrenzt Netflix-Filme schauen oder Musik streamen - das können nun auch Vodafone-Kunden. Je nach Wahl und Anzahl der Dienste kostet dies aber extra.
Vodafone: unbegrenzte Datennutzung für bestimmte Apps
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Siri geht wieder mit Google auf die Suche. Nach einem Zwischenspiel mit Microsofts Bing, kehrt Apples Sprachassistentin zu ihrem alten Partner zurück. Doch eine …
Apples Siri sucht künftig wieder mit Google
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Die Digitalisierung der Schulen schreitet voran. Kein Wunder also, dass sich die Technologiekonzerne darauf einstellen. Microsoft will sein für den Unterricht …
Microsoft: Software-Lösungen für Schulen und Management
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus
Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu …
Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus

Kommentare