+
Manchmal kommt einfach nichts rüber..... Britney Spears wisperte bei diesem Konzert in Las Vegas ins Mikrofon.

Video: So hört sich Britney wirklich an

Es ist sicher nicht leicht, auf der Bühne zu tanzen und gleichzeitig zu singen. Manchmal klappt es aber eben auch gar nicht. So wie bei diesem Konzert von Britney Spears.

Höhenflüge und Abstürze ins Bodenlose: Britney Spears hat einiges hinter sich. Zur Zeit versucht sie ein Comeback mit dem Album Circus. Dies ist gar nicht so schlecht angelaufen, auch wenn sie an ihre früheren Erfolge bisher nicht anknüpfen konnte. Kein Wunder, wie dieses Filmchen zeigt....

Aber vielleicht ist sie auch gar nicht alleine schuld. Eher scheint es so, dass sie bei diesem Konzert auch von den Soundtechnikern im Stich gelassen wurde. Dass Britney den einen oder anderen Flop landen kann, ist kein Gehemnis. Aber dieses Gepiepse aus den Lautsprechern, das hat selbst Britney nicht verdient.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kommentare