+
Das neue Spitzenmodell von Honor heißt 8 Pro und kommt Ende April für rund 550 Euro in den Handel. Foto: Honor/dpa-tmn

Android-Smartphone

Honor 8 Pro: Neues Spitzenmodell mit Doppelkamera

Honor schickt ein Oberklasse-Smartphone ins Rennen. Das 8 Pro kostet 550 Euro. Dafür bekommen Käufer ein Gerät mit zwei Kameras auf der Rückseite mit je 12 Megapixeln. Punkten kann das 8 Pro außerdem mit einem 6 GB Arbeitsspeicher.

Berlin (dpa/tmn) - Zwei Kameras, Metallgehäuse und viel Leistung: Das sind die Eckdaten von Honors neuem Spitzenmodell 8 Pro.

Der Androide mit 5,7 Zoll großem QHD-Display (2560 zu 1440 Pixel) setzt auf zwei Kameras - einmal mit Farbsensor und einmal monochrom mit jeweils 12 Megapixeln (MP). Für Chats und Selbstporträts ist eine 8-MP-Kamera eingebaut.

Im Inneren stecken ein Kirin-960-Achtkernprozessor, 64 Gigabyte (GB) Speicher und 6 GB Arbeitsspeicher. Gefunkt wird über LTE, Bluetooth und WLAN, wobei hier nur das langsamere n-WLAN zum Einsatz kommt. Über das installierte Android 7 legt Honor die hauseigene Benutzeroberfläche Emotion UI.

Für die Stromversorgung ist ein 4000 Milliamperestunden fassender Akku mit Schnellladefunktion verbaut. Nach Herstellerangaben soll das für zwei Tage Nutzung ausreichen. Das 184 Gramm schwere Honor 8 Pro gibt es ab dem 24. April in Blau, Schwarz und Gold zum Preis von rund 550 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
Eine Reise in die Vergangenheit unternehmen iPad-Nutzer gerade gerne. Das Rollenspiel "Life is strange" ermöglicht einen Blick zurück. Dabei werden düstere Geheimnisse …
Top Ten der Game-Apps: Zeit zurückdrehen und Schlangen-Spaß
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter
An mathematischen Rätseln erfreuen sich Menschen schon ewig. iPad-Nutzern hat es in dieser Woche aber eine besondere Knobel-App angetan. Outdoor-Fans haben sich dagegen …
iOS-Charts: Mathematisches Knobeln und Pisten-Begleiter

Kommentare