Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

Immer mehr junge SARS-Opfer

- Hongkong/Peking/Genf - An der gefährlichen Lungenkrankheit SARS sterben in Hongkong immer mehr junge Erwachsene. Neun Patienten, darunter eine Schwangere und zwei weitere Frauen Anfang 30, erlagen dort nach Angaben der Gesundheitsbehörde am Dienstag der Krankheit. So viele SARS-Todesfälle hatte Hongkong bislang an keinem Tag zu beklagen.

Unterdessen rechnet die Weltgesundheitsorganisation WHO in Peking nach dem Besuch von zwei Militärkliniken mit einer höheren Zahl von SARS-Fällen als bislang gemeldet. Die Größenordnung liege jedoch "nicht in den Hunderten", sagte der Frankfurter WHO-Virologe Wolfgang Preiser der dpa.

Weltweit registrierte die WHO bis zum Dienstagabend 3235 SARS-Fälle und 154 Tote, insgesamt zehn Tote mehr als am Vortag. In Hongkong stieg die Zahl der SARS-Toten am Dienstag auf 56. Derweil wurden 42 neue Erkrankungen bekannt, so dass es dort nun offiziell 1232 Fälle gibt. Fachleute zeigen sich zunehmend besorgt über die Zahl der jüngeren Erwachsenen unter den Todesopfern. Das könne ein Hinweis darauf sein, dass sich das Virus verändere. Bislang starben vor allem ältere Patienten an SARS.

Preiser zufolge gibt es allerdings auch Hinweise darauf, "dass sich das Virus mit jeder Übertragung von Mensch zu Mensch in seiner Wirkung abschwächt". Es sei jedoch noch immer nicht geklärt, "was bei der Verbreitung genau eine Rolle spielt", sagte der Virologe der "Frankfurter Rundschau".

Der WHO-Exekutivdirektor für Infektionskrankheiten, David Heymann, bestätigte bei den Vereinten Nationen in New York, dass Kinder und Jugendliche weniger von SARS bedroht sind als Erwachsene. Das Beunruhigende an dem Erreger sei, dass "sein Potenzial bisher nicht abschätzbar ist". Der WHO-Experte lobte die enge Zusammenarbeit zwischen Forschern in aller Welt: "So sollte es immer sein".

WHO-Sprecher Ian Simpson betonte in Genf, wichtig sei nun, einen Test zu erarbeiten, mit dem SARS schnell erkannt werden könnte. Bisher sei nur ein Test entwickelt, der in Hongkong angewandt werde und mehrere Tage bis zu einem Ergebnis brauche. Berichte über erfolgreich entwickelte andere Tests bezeichnete Simpson als verfrüht.

Das Hamburger Biotech-Unternehmen artus stellt unterdessen nach eigenen Angaben seit Montag Laboren ein neues SARS-Testsystem zur Verfügung. Sie sollen die Methode bewerten. Das System kann Coronaviren in kurzer Zeit nachweisen. Ob die mit dem Hamburger Tropeninstitut entwickelte Methode immer SARS anzeige, sei wissenschaftlich allerdings noch nicht sicher geklärt.

Die US-Seuchenforschungsbehörde CDC in Atlanta hat das Erbgut des SARS-Virus vollständig entziffert und analysiert. "Diese Information ist enorm wichtig zur Entwicklung von Diagnosetests mit noch schnellerem Ergebnis sowie antiviraler Medikamente und Impfstoffe", hob CDC-Direktorin Julie Gerberding hervor. Zuvor hatte bereits ein kanadisches Team den genetischen Code des Erregers weitgehend, aber nicht komplett geknackt.

Internationale Experten wollen vom 20. April an zwei Tage lang in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh über Wege zur Bekämpfung des Schweren Akuten Atemwegssyndroms (SARS) beraten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Auf dieses Feature haben WhatsApp-Nutzer lange gewartet - jetzt ist die Funktion endlich freigeschaltet. 
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Unitymedia zieht den Stecker: Im Juni endet im Westen der Bundesrepublik die analoge Übertragung im Kabelfernsehen. Die noch betroffenen Kunden müssen sich um neue …
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Günstige Zugtickets finden
Zugfahren mit der Deutschen Bahn kann sehr teuer sein - oder recht günstig. Es kommt darauf an, wann und mit welchem Zugtyp man fährt. Mit der Webseite bahn.guru lässt …
Günstige Zugtickets finden
Windows 10: Bei Screenshot Ausschnitt selbst festlegen
Wer einen Screenshot anfertigen will, kann seit der neuesten Version von Windows 10 auch den genauen Ausschnitt festlegen, der abfotografiert werden soll. Hierfür gibt …
Windows 10: Bei Screenshot Ausschnitt selbst festlegen

Kommentare